« ZITATE.ALTES-BUCH.DE »
Impression Noch eine Impression Eine letzte Impression
« Zitate »

cit_00031

Augustinus, Aurelius:
Nulla est homini causa philosophandi, nisi vt beatus sit.

cit_00031

Text

Quandoquidem nulla eſt homini cauſa philoſophandi, niſi vt beatus ſit; quod autem beatum facit, ipſe eſt finis boni; nulla eſt igitur cauſa philoſophandi, niſi finis boni: quamobrem quæ nullum boni finem ſectatur, nulla philosophiæ ſecta dicenda eſt.

Übersetzung

Denn es gibt für den Menschen keinen Grund zu philosophieren, außer um glücklich zu sein; Aber das, was einen glücklich macht, ist selbst das Ende des Guten. Daher gibt es keinen Grund zum Philosophieren außer dem Zweck des Guten. Daher soll das, was kein Ziel des Guten anstrebt, "kein Streben nach Philosophie" genannt werden.

Autor

Augustinus, Aurelius

Referenz

Augustinus, Aurelius: De Civitate Dei, Liber XIX,1,3
[In: S. Avrelii Avgvstini Hipponensis episcopi Opera tomis vndecim comprehensa (Tomus 5: De Civitate Dei), col. 1289]

Download

[JPG][PDF]

Link

https://bit.ly/Augustinus_De_Civitate_Dei_liber_XIX
(Impressum beachten)

[Social Media] [Impressum] 23.05.2024